Favoritensieg im Kreispokal!

erschienen am 16.12.2014
Einunddreißig Jahre musste unser Verein auf diesen großartigen Tag warten, bis Carsten Seeber, Christian Hey, Andreas Reclik und Oliver Kurz den Kreispokal nach Benrath bringen konnten.
Genauer gesagt war es Sonntag der 14.12.2014, als DJK Rheinland Wersten als Ausrichter der Finalspiele die Halbfinalisten an die Tischtennistische bat.

Unsere Jungs erwartete im Halbfinale mit dem FTV Düsseldorf eine aufstrebende und sehr spielerisch starke Truppe aus der 1.Kreisklasse. Mit etwas Glück konnte man diesen starken Gegner mit 4:0 ausschalten.
Im zweiten Halbfinale war es sehr viel knapper und spannender, dort trennten sich der Hellerhofer SV und der SSV Berghausen mit 2:4.
Somit stand die Finalpaarung fest, es ging gegen die sympathische Mannschaft des SSV Berghausen, namentlich erwähnt Thomas Klement, Furat Koudsi und Sascha Locher.

Im Finale gab es dann auch die erste faustdicke Überraschung, da es Furat Koudsi gelang Carsten Seeber zu schlagen. Ebenso überraschend konnte Andreas Reclik allerdings auch Thomas Klement schlagen, somit stand es nach den ersten beiden Einzeln 1:1.
Danach war das restliche Finale eine eher klare Angelegenheit, bei der sich Christian Hey gegen Sascha Locher durchsetzen konnte und das Doppel auch an Benrath ging. Somit konnte Carsten Seeber gegen Thomas Klement den Schlusspunkt zum 4:1 setzen.

Nachdem der Sieg um den Pokal mit ein paar kalten Getränken gefeiert wurde, dankten wir allen mitgereisten Fans die uns so zahlreich unterstützt haben.

Auch dem Ausrichter von Rheinland Wersten gilt der Dank, gab es neben einer netten Begrüßung auch eine üppig ausgestattete Cafeteria mit Speisen und Getränken. Uns wurde somit ein perfekter Tag organisiert.

Wir wünschen den Jungs viel Glück bei den weiteren Aufgaben im Pokal auf Bezirksebene.